Workshop

DIP & PROBE

Dervish in Progress & Projects of Being

mit Ziya Azazi und Meriç Firatli

 

6.-8.3.2020 

Linz (Austria)

 

Registration possible soon!

Ziya Azazi kommt nach Linz!!!

Der weltweit berühmte Tänzer und Choreograf, auch bekannt als Neo-Derwisch wird mit seiner Begleiterin Meriç Firatli einen 3tägigen Workshop bei uns abhalten. 

 

Der Tanzraum Linz streckt somit seine Fühler aus und öffnet sich für neue Sphären.

Wir empfehlen dieses Wochenende besonders all jenen, die die Technik des Drehens schon immer mal ausprobieren bzw. intensivieren wollten oder auch erst gerade mal neugierig geworden sind!

Für alle erfahrenen 5Rhythmen-Tänzer: Ziya ist die Gabrielle Roth des Drehtanzes!

Lasst euch dieses besondere Highlight nicht entgehen!

Workshopbeschreibung

 

DERVISH IN PROGRESS

offenbart einen Weg für Teilnehmer*innen deren Limits zu erweitern - durch Drehen alleine, paarweise oder in der Gruppe. Die Fähigkeit mit seiner körperlichen Energie hauszuhalten wird angeregt. Durch die Kraft der gezielten Bewegung, wird weniger Energie verbraucht und man erreicht ein höheres Maß an Aufmerksamkeit.

 

Das Hauptaugenmerk des Workshops liegt nicht unbedingt am Drehen. Das höhere Ziel ist es, seine physische, emotionale und mentale Aufmerksamkeit zu verbessern - mit Hilfe des Drehens und durch vorausgehende Übungen. Die Teilnehmer*innen sollen lernen, wahrzunehmen und zu akzeptieren, was während des Wirbelns passiert und durch diesen Prozess innovative Bewegungsmuster erlangen.

 

Drehen mit Partner oder in der Gruppe ist eine einzigartige Gelegenheit herauszufinden wie unsere Muster und Gewohnheiten des Alltags funktionieren. Den verschwommenen Zustand der Welt des Drehens zu erreichen, heißt ein sehr abstraktes Abenteuer zu erleben - in körperlicher, mentaler und emotionaler Hinsicht. Daraus können enorme Erkenntnisse und Entdeckungen über unser echtes Ich entstehen. Das Verstehen und Verinnerlichen all dieser Eindrücke führt zu einem gesünderen Körper, einem klareren Geist und einem intuitiveren Vermögen.

 

PROJECTS OF BEING

ist als Struktur designed, die es ermöglicht, jegliche Idee zu realisieren, die es wert ist zu SEIN. 

Das Pharmasono Projekt basiert auf Klang als Heilmittel in unserem Leben. Es zielt darauf ab, das Bewusstsein zu erhöhen, indem konventionelle Methoden mit zeitgenössischen kombiniert werden und auf unser tägliches Leben übertragen werden. 

 

Im Workshop werden die Teilnehmer*innen zum Zuhörer. Nach einem theoretischen Input, bereiten wir uns durch verschiedene sinnliche und körperliche Übungen auf eine Reise in die abstrakte Welt des Sounds vor. Dieses Universum des Klangs wird geschaffen durch die Verwendung von Gongs, Himalaya Klangschalen, Kristallschalen, Windspielen, schamanischen Trommeln, Schlaginstrumenten, der Geige und der menschliche Stimme.

 

Der Bewusstseinszustand der bei dieser Reise erreicht wird ist dem während der tiefen Meditation sehr ähnlich.

 

DIP & PROBE ergänzen sich wunderbar.  Sie sind beide darauf ausgerichtet, das wahre Potential unseres Körpers, unseres Geistes und unseres Herzens freizulegen. 

Durch die verschiedenen Frequenzen, Geschwindigkeiten und Intensitäten im Drehen und Klingen, werden persönliche, lokale, globale und vielleicht sogar universelle Themen ans Licht gebracht.

 

ZIYA AZAZI

geboren in der Türkei, ist diplomierter Bergbauingenieur und lebt seit 1994 in Wien. Seine Ausbildung umfasste Gymnastik, Ballett, darstellende Kunst und zeitgenössischen Tanz. 1999 wurde er als „herausragendster Tänzer des Jahres in Österreich“ ausgezeichnet.  Seit dieser Zeit beschäftigt er sich im Selbststudium mit Derwisch-Tanz und hat seitdem viele Interpretationen choreografiert. Seine Performances und Workshops zu "Dervish in Progress" brachten ihn in über 50 Länder weltweit.

 

www.ziyaazazi.com


MERİÇ FIRATLI

hat einen Abschluss in Musical Training und einen Master of Music in Violine. 2011 nahm sie an dem Intensivlehrgang Sound Healing and Overtone singing in Spanien teil und machte im Anschluss die Ausbildung zur professionellen Group Sound Therapeutin.

Neben ihrer Arbeit im Orchester der Staatsoper Istanbul, entwickelte sie ihre individuellen Sound- und Klangworkshops unter dem Namen Projects of Being.

 

www.projectsofbeing.com

 

 

Informationen für Teilnehmer*innen

 

Jeder kann an diesem Workshop teilnehmen! Egal welchen Alters (+16), egal ob mit oder ohne jeglichem professionellen oder hobbymäßigem Background in Tanz/Musik/Choreographie/Komposition. 

Ziya und Meriç gehen individuell auf Bedürfnisse hinsichtlich Limits, Vorkenntnisse und Interessen ein.

 

Bitte leichte, bequeme Kleidung mitbringen - sowie Extrasachen zum Umziehen, Socken, ein Handtuch und eine Decke (ev. ein Polster). Es ist wichtig, direkt vor oder während des Workshops nicht zu viel und keine schweren Mahlzeiten zu essen!

 

Workshopzeit ist täglich 5 Stunden und wir machen nur kurze Pausen. Bitte bring ein paar leichte Snacks zum Knabbern zwischendurch mit. Wir werden Tee und Früchte zur Verfügung stellen.

 

Ungefährer Ablauf:

4 Stunden Drehen + 1 Stunde Projects of Being


Workshopdetails

 

Workshopzeiten

Freitag, 18:00 - 22:00 Uhr

Samstag, 12:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 12:00 - 17:00 Uhr

 

Workshopsprache ist Englisch!

 

Preise

€230 Vollpreis/€200 Frühbucherpreis bei Einzahlung bis 10.2.2020

 

Für ASKÖ Tanzraum Linz Mitglieder:

€210/€180 Frühbucherpreis bei Einzahlung bis 10.2.2020

 

Location

Wird noch bekannt gegeben!

 

REGISTRATION

 

Zahlung der Workshopgebühr auf folgendes Konto:

Verein Askö Tanzraum Linz

IBAN: AT83 3430 0000 0093 0511

BIC: RZOOAT2L300